Hinweis auf Druckdaten anlegen und Templates für Papiertaschen

Taschen Wiki


Alles wissen kann keiner. Aber zumindest fast. Willkommen im Taschen-Wiki. Klein und handlich, sozusagen TaschenWissen für die HosenTasche. Erfahren Sie die 10 Gebote zu guten PapierTragetaschen, Wissenswertes zu Material und Eigenschaften unserer Produkte und auch, warum wir Papiertaschenmacher glauben, dass unsere Produkte auch morgen noch das Werbemittel Nummer 1 sein werden. Schmökern gewünscht – denn lesen bildet. Gute Ideen in TaschenForm vor allem …

110 Taschen-Gebote

1. Gebot: Du sollst Taschen nicht wegdelegieren


Bei den eigenen Produkten und Dienstleistungen haben Sie als Chef immer ein Auge drauf, dass Ihr Unternehmen makellos dasteht. Warum nicht auch bei der Wahl der Werbemittel, die den Qualitätsanspruch Ihrer Leistungen gegenüber denen des Wettbewerbs schon in der Qualität Ihrer Werbemittel erlebbar macht?

2. Gebot: Du sollst Preis und Wert unterscheiden


Kümmern sich die Entscheidungsträger im Unternehmen nur darum, was eine WerbeTasche kostet – oder achten sie auch drauf, wie viel Gegenwert sie generieren kann?

3. Gebot: Du sollst nichts zum Fenster rauswerfen: weder die Tasche noch das Geld


Die PapierTasche ist Ihr wirkungsvollster Verkäufer, denn sie sorgt am erfolgreichsten dafür, dass Waren und Marken immer wieder gesehen und gekauft werden. Und: Die Tasche teilt sich dieselbe Adresse wie Ihr Kunde – denn sie ist im Gegensatz zu anderen Werbemitteln rund um die Uhr beim Verbraucher zu Hause präsent. Damit Ihre PapierTasche so häufig wie möglich wiederverwendet werden kann, sind Ausführung und Belastbarkeit elementar wichtig. Vertrauen Sie nicht auf technische Papierbezeichnungen, die Sie nicht deuten können – sondern verlangen Sie von Ihren Lieferanten unbedingt den offiziellen Prüfbericht, aus dem die bedenkenlose Belastbarkeit in Kilogramm verbrieft ist. Misstrauen Sie Anbietern, die keine Prüfberichte vorlegen wollen.

4. Gebot: Du sollst deine Kunden nur positiv überraschen


Wer PapierTragetaschen herstellt oder in Verkehr bringt, trägt die volle Verantwortung dafür, dass diese Taschen den rechtlichen Anforderungen genügen: Reißt die Tasche, reißt der Geduldsfaden Ihrer Kunden womöglich. Auf halbprofessionelle, vermeintlich günstige Angebote zu verzichten ist sinnvoll: Denn wer billig kauft, kauft zweimal. Achten Sie auf besonders reißfestes und bruchsicheres Papier, welches nicht nur Ihren Anforderungen genügt, sondern hauptsächlich denen Ihrer Kunden, die im Optimalfall (=RIEDLE) monatelang kostenlos für Sie Werbung laufen…

5. Gebot: sprich deutlich


PapierTaschen als WerbeTaschen sind zunehmend nach Zielgruppen genauer zu differenzieren: Das bedeutet so zu sprechen, wie die Zielgruppe Sie gerne hören möchte: in unterschiedlichen Größen, kleineren Auflagen, steigendem Anspruch an das Formdesign. Ihrer kommunikativen Ausdrucksweise helfen nur Partner auf die Sprünge, die solche Angebote auch unter Kostenaspekten fest im Griff haben und Sie mit Grafik, Entwurf, Gestaltung und Datenerstellung aus einer Hand unterstützen können. Kurz: RIEDLE®. Tipp: Wählen Sie die Größe Ihrer PapierTasche lieber ein bis zwei Nummern größer, damit „verschlucken“ Sie in sich die anderen Einkäufe Ihrer Kunden – und am Ende ist nur noch Ihre Werbung zu sehen. Mit vollem Mund spricht man nicht. Von vollen Taschen schon.

6. Gebot: Sei umweltfreundlich


Wenn Greenpeace Ihre Taschen kauft, sind Sie auf dem richtigen Öko-Dampfer. Fordern Sie Ihren Anbieter von PapierTaschen auf, sein FSC-Zertifikat (Papiere aus kontrollierter Forstwirtschaft) vorzulegen. Hinterfragen Sie, ob der Anbieter ein klimaneutrales Unternehmen ist. Verlangen Sie auch hier unbedingt dessen Zertifikate um Täuschungen zu vermeiden. Entscheiden Sie sich im Sinne Ihrer Kunden für Papier und gegen Kunststoff. Lehnen Sie andere Materialien ab, wie z.B. kunststoff- und erdölhaltiges Mischgewebe aus „Woven“ oder „Non Woven“ oder Plastiktüten, die über 450 Jahre bei der Zersetzung benötigen und die Umwelt stark belasten.

7. Gebot: bring deinen Taschen was bei


Taschen kann man was beibringen: Menschen zu begeistern. Und man muss kein Konzern sein, um tolle PapierTragetaschen zu besitzen. Denn gerade für mittlere und kleine Unternehmen macht es Sinn, eine herausragende WerbeTasche als Chance zur Wettbewerbs-Abgrenzung zu nutzen. Weil begehrt, ist es gerade bei PapierTaschen wichtig, Begeisterung zu generieren, indem die Qualität Ihrer WerbeTaschen genauso viel Freude macht, wie die Qualität Ihres Unternehmens. Ist die Tasche schlecht, ist es auch die Konnotation mit Ihrem Unternehmen. Produkt und PapierTasche sind eins – dann ist ihre Überzeugungskraft glaubwürdig und nachhaltig wirkungsvoll. Kleiner Tipp: Achten Sie beispielsweise auf schöne, weiche Softkordeln, damit ein Tragen unter Gewichtsbelastung noch angenehm und komfortabel bleibt. Mit diesem einfachen Trick wird Ihre PapierTasche rasch zur LieblingsTasche und läuft eine ziemlich lange Zeit Werbung für Sie.

8. Gebot: gib deiner Papiertragetasche die Chance, sich durchzusetzen


Erfolgreiche Durchsetzung braucht Entschlossenheit und den Mut, anders zu sein. Doch meist passiert das Gegenteil, und die kreative Ideallösung verkommt unter dem Einfluss von Bedenken, Einwänden und Kritiker-Killerphrasen zu Mainstream und Durchschnitt. Am Schluss wird so aus der innovativen Idee der gute alte Wandkalender, den niemand aufhängt. Ihr Mut wird belohnt. Gut gemachte PapierTaschen sind extrem beliebt und haben eine sehr hohe Verbraucher-Akzeptanz. Wenn Sie keine WerbeTaschen in Umlauf bringen, wird Ihr Wettbewerb es vielleicht tun.

9. Gebot: liebe deine Heimat


Kundenorientierte Produktion ist kundennahe Produktion. Entscheiden Sie sich gegen Fernost-Importe, entscheiden Sie sich gegen soziale Missstände und Kinderarbeit sowie zweifelhafte Umweltstandards. Der Asien-Anteil von PapierTaschen in Europa ist ziemlich hoch. Selbst wenn Sie mit einem hiesigen Anbieter sprechen, sollten Sie sich das Herkunftsland schriftlich bestätigen lassen... Auch in diesem Geschäft gilt, was für jede Partnerschaft wichtig ist: Vertrauen, Fragen stellen, erreichbar sein, gut zuhören, im ständigen Austausch bleiben.

Und wenn sie all dies beherzigen, erfüllen sie das auch 10. Gebot


DIE PAPIERTASCHE ALS WERBEMITTEL IST IM HEUTIGEN MARKETING-MIX UNERLÄSSLICH.
LIEBEN SIE IHRE PAPIERTASCHEN WIE IHR EIGENES PRODUKT!

Wir lieben Ihre Produkte wie unsere eigenen Tragetaschen aus Papier!

Und immer dran denken:
Wer RIEDLE®-PapierTaschen in der Absicht nachmacht, diese als echt in Verkehr zu bringen oder ein solches Inverkehrbringen zu ermöglichen, oder PapierTaschen in dieser Absicht so verfälscht, dass der Anschein einer RIEDLE®-PapierTragetasche hervorgerufen wird, oder sich gefälschte RIEDLE®-Taschen in dieser Absicht verschafft, wird sein restliches Leben mit Plastiktüten nicht unter einer Auflage von 100.000 Stück bestraft.

2FAQ

Kann ich als Privatperson bei ihnen Papiertaschen bestellen?


Da wir ausschließlich individuell konfigurierte PapierTragetaschen anfertigen, die größere Mindestmengen erfordern, richtet sich unser Angebot an gewerbliche Kunden.

Kann ich ihre gesamte Kollektion vor Ort anschauen?


Alles echt. Keine Hinterhof-Garage. Kein Küchentisch. Sehr gerne zeigen wir Ihnen alle unsere Produkte live und in Farbe. Wir laden Sie nach Terminabstimmung ein zu einem Besuch in unseren inspirierenden Showroom. Erleben Sie dabei auch unser hauseigenes Tüten-Museum.

Kann ich auch mein eigenes Papier zur Fertigung von Werbetaschen zur verfügung stellen?


Ja, das kommt regelmäßig vor. Da wir aber mit jedem Auftrag unser RIEDLE® Qualitätsversprechen abgeben, sind bestimmte Anforderungen an das Papier und seine Verarbeitung unerlässlich. Stellen Sie uns Proben und Spezifikation zur Verfügung und wir testen das für Sie.

Kann meine Papiertragetasche rundum bedruckt werden?


Ja, das empfehlen wir sogar. Der Gestaltung und Bedruckbarkeit sind kaum Grenzen gesetzt. Große und werbewirksame Flächen bilden nicht nur die beiden Frontseiten sondern auch die Seitenfalten links und rechts. Für die Rundum-Bedruckung fallen keine Mehrkosten an.

Wo finde ich Designer, die auf die Gestaltung von werbewirksamen Taschen spezialisiert sind?


Hier bei uns im Haus – denn wir bieten Ihnen eine eigene Grafikabteilung. Nutzen Sie unsere jahrelange Erfahrung und Know-how. In Sachen PapierTaschen sind wir hochspezialisiert, wir machen nichts anderes. In Verbindung mit Ihrer Bestellung ist unser Design- und Datenservice sogar völlig kostenfrei.

Fertigen sie auch Papiertaschen mit bedruckter Innenseite?


Auch die Innenseiten können nach Ihren Wünschen bedruckt werden. Ob einfarbig oder mehrfarbig, Ihre Gestaltungswünsche können nahezu grenzenlos erfüllt werden und erzielen reizvolle Einblicke in Ihre neuen WerbeTaschen.

Kann auch der eingeklebte Bodenkarton bedruckt werden?


Das ist eine gute Idee, denn das ist eine prominente Fläche. Viele unserer Kunden nutzen diese Innenfläche zusätzlich um Danke zu sagen oder weisen nochmals auf ihre Internetadresse hin. Gerne beraten wir Sie über die verschiedenen Möglichkeiten und übernehmen auf Wunsch gerne Gestaltung und Druckdatenhandling.

Mit welchen Farbsystemen kann ich Papiertaschen bedrucken lassen?


Wie Sie es vielleicht von anderen Drucksachen kennen drucken auch wir im CMYK-Modus, auch bekannt unter 4c Euroskala. Darüber hinaus verwenden wir auch alle anderen bekannte Farbsysteme, wie z. B. PANTONE oder HKS sowie Buntfarben und Metallic-Farben á la couleur. Marken nutzen oft unverwechselbare, eigens kreierte Farbrezepturen, selbstverständlich sind wir auch in dieser Disziplin ein geübter Anwender.

Kann ich bei der Druckabnahme der Papierbögen für meine eigene Taschenproduktion dabei sein?


Dabei zu sein, wenn Ihre ersten bedruckten Papierbögen aus der Druckmaschine laufen und in mühevoller Handarbeit zu Ihrer Lieblingstasche konfektioniert werden? Na klar! Wir finden, das rundet Ihr Taschen-Erlebnis mit RIEDLE® erst richtig ab und beweist: Wir servieren nichts Fernöstliches: Da sich unsere Produktionsstandorte in Deutschland und der EU befinden, ist es jederzeit möglich, einen Termin für die Druckabnahme und den Produktionsstart in unserer Reichweiten-Manufaktur zu vereinbaren.

Ich würde gerne eine grössere Stückzahl bestellen. Ist es möglich ein teil davon bei ihnen einzulagern?


Zu unserer Full-Service-Performance gehören auch zeitgemäße Logistiklösungen. Und zwar für Kunden jeder Größe. Wir haben Lagerflächen in unterschiedlichen Größen – so entscheiden Sie, in welchen Zeiträumen und Mengen Sie Ihre WerbeTaschen abrufen.

Liefern sie Stückgenau die bestellte Menge aus meinem Auftrag?


Wir sprechen über Sonderanfertigungen mit Handarbeitsanteil. Wie bei vielen anderen Druckerzeugnissen kann es verfahrensbedingt zu Fertigungstoleranzen kommen. Eine Über- oder Unterlieferung gegenüber Ihrer Bestellmenge kann zwar kontrolliert eingegrenzt aber nicht völlig ausgeschlossen werden.

Können Vorderseite und Rückseite meiner Papiertasche unterschiedlich bedruckt werden?


Generell gilt: Fifty-fifty – denn niemand kann beeinflussen, welche Seite Ihrer PapierTragetasche später nach außen gewandt, also für alle sichtbar, getragen werden wird. Deshalb empfehlen wir, beide Großflächen identisch zu gestalten. Trotzdem haben Sie die Freiheit, alle Seiten so zu nutzen, wie es Ihre Ideen erfordern. Unser Grafik-Team unterstützt Sie hier sehr gerne zu allen Fragen.

Warum gibt es für bestimmte Taschen-Grössen zwei Layout-Templates?


Die meisten Taschen-Größen können komplett aus einem großen Papierbogen geklebt werden. Wie beim gut sortierten Herrenausstatter, führen wir auch Übergrößen. Für diese werden dann allerdings schon zwei Bögen gebraucht. Soll Ihre PapierTasche auf allen Seiten identisch bedruckt werden, genügt uns die Gestaltung auf einem Layout-Template. Sollen wir die Seiten unterschiedlich bedrucken, benötigen wir zwei unterschiedliche Layout-Templates (auch Stanzaufriss, Maßskizze, Layoutmaske genannt). Dies gilt jedoch nur bei Übergrößen. Unser Grafik-Team bietet Ihnen jede Hilfestellung an.

In der Freigabe-PDF erscheinen Pinkfarbene linien, was haben die zu bedeuten?


Puh – keine Ahnung! Nein, im Ernst: Diese Linien sind reine Hilfslinien und dienen dem Gestalter als Orientierung wo mögliche Falz- und Schnittkanten oder Bohrlöcher verlaufen. So können Gestaltungselemente zielgenau positioniert werden. Keine Sorge, diese Hilfslinien drucken wir später nicht mit.

Können sie mir einen Werbemittelhändler in meiner nähe empfehlen, wo ich RIEDLE® Papiertragetaschen beziehen kann?


Den Full-Service eines lokalen Werbemittel-Händlers zu nutzen kann viele Vorteile bieten. Sie bevorzugen lieber lokale Dienstleister möchten aber gleichzeitig nicht auf die RIEDLE®-Qualität verzichten? Wir verfügen über ein dichtes Partner-Netzwerk an Händlern, Agenturen und Druckereien, die unsere Produkte vertreiben. Sehr gerne empfehlen wir Ihnen auf Anfrage einige Partner, mit denen wir regional und national zusammenarbeiten.

3Materialkunde

Zeitgemäße Mehrweg-Tragetaschen aus Papier


Glückwunsch! Sie machen alles richtig. Sie haben unsere Website besucht, weil Sie bereits eine wichtige Entscheidung getroffen haben: die gegen Kunststoff.

Tragetaschen aus Papier sind aus ökologischer Sicht grundsätzlich besser, als solche aus Kunststoff, denn die Gesamtbilanz inklusive Rezyklierbarkeit sowie der Kompostierfähigkeit überzeugen am Ende des Produktlebenszyklus. Reißfeste PapierTaschen sind in der Regel schwerer als Plastiktüten, da deren Wandstärke dicker sein muss, um die identische Reißfestigkeit zu generieren. Das erhöht den Materialeinsatz pro Tasche und führt zu mehr Emissionen beim Transport. Doch: Der mehrfache Einsatz und das problemlose Recycling am Lebensende verbessert die Umweltbilanz von PapierTaschen deutlich.

Die riesige Auswahl an dem Verwendungszweck angepassten Papierstärken, Tragegriff- und Kordellösungen sowie die Anwendung des Offset-Druckverfahrens, ermöglicht eine gezielte Auswahl an einzelnen umweltfreundlichen Komponenten. So muss es das Ziel sein, hochwertige PapierTragetaschen auszugeben, die durch ihre Eigenschaften eine Mehrfachnutzung garantieren und so helfen, Plastikmüll zu vermeiden.

Alle guten Dinge sind drei – denn ab der dreifachen Verwendung schlägt eine entsprechende PapierTragetasche ohne spezielle umweltfreundliche Produktion die Ökobilanz einer rohölbasierten Plastiktüte. Bäm! Dieser Wert kann leicht durch weitere Maßnahmen gesteigert werden – der Verwendung von FSC-zertifiziertem Kraftpapier und nachweisbar klimaneutralem Druck beispielsweise. RIEDLE® kann das! Und mehr: Reißfeste Stabilisatoren sind unproblematische Verfahren die zudem vom Verwender durch den Aufdruck der entsprechenden Labels geprüft werden können. Die einzelnen Maßnahmen und Projekte lassen sich durch die Angabe der jeweiligen Tracking-Nummer verfolgen. Bevor wir es vergessen: Kaum bekannt, und daher besonders hervorzuheben ist, dass die Produktion von Mehrweg-PapierTragetaschen immer noch in großen Teilen aus Handarbeit besteht. Daher sind auch die Arbeitsbedingungen und Handelsbeziehungen ein wichtiger Teil in der Betrachtung zur Nachhaltigkeit und fairem Umgang, nicht nur mit der Natur, sondern in erster Linie mit Menschen.

PapierTragetaschen aus Recycling-Papier


Recycling findet jeder so lange super, bis man den Blick hinter den Altpapiercontainer voll positiver Assoziationen wirft. Denn durch den Recycling-Prozess entstehen Papiere mit relativ kurzen Fasern. Dies führt zu einer Traglast, die nur bedingt als Mehrweg-Lösung geeignet ist. Die Zugabe von frischen Fasern um die Festigkeit des Papiers zu erhöhen, wirkt sich wieder auf die Umweltfreundlichkeit aus. Soll weißes Papier, man sagt auch graphisches Papier, zum Schreiben, Kopieren oder Bedrucken hergestellt werden, müssen die Druckfarben des Altpapiers mit Hilfe von Natronlauge und Seife, mechanisch und chemisch gebleicht werden (De-Inking). Problematisch ist dies vor allem bei Druckfarben, die im gängigen Verfahren nicht entfernt werden können wie die Farben, die beim Flexodruck oder beim Digitaldruck eingesetzt werden. Die vorwiegend braune Papierauswahl sowie die Druck- und Veredelungsvarianten geben dieser Tasche aktuell noch ein sehr starkes „Öko-Image“. Für die Umsetzung individueller Corporate Identity von Unternehmen bietet die Papiertasche aus Recycling-Papier daher derzeit eingeschränkte Möglichkeiten. Und wird das Papier oder die PapierTragetasche noch dazu aus Fernost importiert, schlägt sich der wochenlange Transportweg wieder negativ auf die Ökobilanz aus. Wir sagen also: Hinterfragen Sie mal, ob Öko wirklich Öko ist. Oder nur so tut…

Mehrweg-Tragetasche aus Baumwolle, Jute oder Canvas…


Damit eine Mehrweg-Tragetasche ökologisch besser abschneidet als eine Einweg-Plastiktüte, ist eine Mindestanzahl an Wiederverwendungen notwendig. Mehrweg-Tragetaschen benötigen aufgrund ihrer Verarbeitung und Materialstärke gegenüber Einweg-Plastiktüten mehr Material, Ressourcen und Energie zur Herstellung. Klassische Materialien für Mehrwegtaschen, wie z.B. Baumwolle, Bast oder Flachs, verursachen durch ihren Anbau hohe Umweltauswirkungen in den Umweltbewertungskategorien Wasser- und Energieverbrauch, Eutrophierung und Versauerung. Um diesen „ökologischen Rucksack“ abzubauen, müssen Baumwollbeutel bis zu 80 Mal wiederverwendet werden, um besser als Polyethylen-Tüten aus Neugranulat abzuschneiden. Mal ehrlich: Wie oft haben Sie das mit einer Gewebetasche schon geschafft? Und für eine brillante, hochaufgelöste Werbeanbringung stehen keine geeigneten Druckverfahren zur Verfügung. Also alles Jute oder doch nur Augenwischerei?

Mehrwegtaschen aus Kunststoffen


Neben Naturfasern werden Mehrweg-Tragetaschen (Woven oder Non-Woven) auch zunehmend aus Kunststoffen wie Polypropylen, Polyester oder Polyenterephtalat (PET) hergestellt. Und man höre und staune: Mehrwegtaschen aus Kunststoff weisen bei der Bereitstellung von Rohstoffen und bei der Produktion deutliche Vorteile gegenüber Naturfasern auf. Sie benötigen weniger Wiederverwendungen, um umweltfreundlicher als Einweg-Plastiktüten zu sein. So ist eine Mehrweg-Tragetasche aus Polypropylen nach drei Nutzungen umweltfreundlicher als eine Einweg-Tüte aus Polyethylen. Zusätzlich werden viele Mehrweg-Tragetaschen bereits zum überwiegenden Teil (bis zu 90 Prozent) aus recyceltem Material, wie z.B. alten PET-Getränkeflaschen hergestellt. Die Bedruckung mit Logo oder Bildmotiven ist je nach Ausführung nur eingeschränkt möglich. Doch auch wie jede andere Tasche segnen die Mehrwegtüten aus Kunststoffen irgendwann das Zeitliche. Und das Zeitliche dauert mindestens 450 Jahre… Und auf den zweiten Blick bleibt Kunststoff eben Kunststoff und findet sich am Ende seines Produktlebenszyklus als Mikroplastik in der Umwelt wieder. Aus unseren PapierTaschen entsteht in dieser Zeit einfach neue Natur…

4Werbemittel Nr. 1

Schon in kleinen Mengen hochansteckend.


Begeisterung ist ansteckend. Jede Art von Werbung hat das Ziel, Interesse an ihrem Produkt bzw. Ihrem Unternehmen zu multiplizieren, Kundenbeziehungen zu stärken und die Anzahl der Kunden zu vergrößern. Je mehr Sinne Ihr Werbemittel anspricht, desto tiefer dringt die Werbebotschaft ins Bewusstsein vor. Der erste und älteste Sinn, den ein Mensch besitzt, ist der Tastsinn. Kein Wunder, dass nur ein haptisches Werbemittel seine Wirkung in unvergleichlicher Weise entfaltet und daher seit Jahren immer stärker in den Fokus der Marketingentscheider rückt.

Nennen Sie es PapierTragetasche, PapierTasche oder PapierTüte, als „begreifbares“ Werbemittel, das noch dazu die Fernwirkung eines Plakates entfaltet, ist sie unschlagbar. Die WerbeTasche ist ein echter Touchpoint mit Marke und Produkt gleichermaßen wie der nachhaltige qualitative Ausdruck eines Shops, einer Marke, eines Events, den ein Kunde oder Besucher mit nach Hause nimmt. Mit Plakaten geht das schlecht…

Dass jeder einzelne Euro, den Unternehmen für haptische Werbung ausgeben dabei gut investiert ist, belegen zahlreiche Studien und Umfragen unter Konsumenten und Marketingfachkräften. Die Ergebnisse aus den Studien: GWW: „Werbeartikel-Monitor 2016“, ZAW: „Werbung in Deutschland 2014“, ASI: „Global Advertising Specialities Impression Study 2016“ und BPMA: „New consumer poll on attitudes an perceptions of promotional products 2013“ beweisen eindrücklich: Gegenständliche Werbung wirkt! Und das spüren sowohl Sales-Mitarbeiter bei Kundengesprächen oder Messeauftritten als auch Controller beim Auswerten von Kundenprogrammen.

Gehören sie zu den rund 50% der „Besserwerber“?


Keine andere Werbeform erfreut sich so großer Beliebtheit bei den Marketingentscheidern: Insgesamt 45% aller Unternehmen in Deutschland setzen haptische Werbung ein. Dazu zählen auch die Give-away-Bags oder PromotionBags, die Unternehmen unterschiedlichster Größen und Branchen zu den verschiedensten Anlässen kostengünstig und individuell bedrucken lassen. Sind Sie schon Besserwerber? Wenn ja, kennen wir uns schon. Wenn Sie nicht sicher sind, machen Sie sich‘s einfach und rufen Sie uns an.

Neun von zehn Marketingleitern halten unsere Papiertaschen für Nachhaltig. Den zehnten überzeugen wir gerade.


Wir sind Überzeugungstäter: und es gibt viele gute Gründe für den Einsatz gegenständlicher „Werbe-Träger“! 90% der deutschen Marketingentscheider halten den Werbeeffekt für besonders nachhaltig, 77% glauben an eine Verbesserung des Unternehmensimages und 73% daran, den Bekanntheitsgrad des Unternehmens zu steigern. Sie wollen doch kein Geheimtipp bleiben…

Animateure, die fast genauso penetrant sind, wie im Club auf Mallorca.


Nur eben positiv belegt… Werbeformen zum Anfassen sind am effektivsten, um die Zielgruppe zu Handlungen zu motivieren. Eine wirklich leichte Aufgabe für eine hochwertige PapierTragetasche. Quer durch alle Generationen – von den Silver-Agern bis zu den Millennials – landen hochwertige Werbemittel auf Platz 1 und verweisen TV-, Print- und Online-Werbung sowie Mobile Marketing auf die hinteren Ränge. Also nix wie raus mit den laufenden Plakaten, willkommen im Club der Reichweitenmaximierer unter den Entscheidern.

Gemeinsam alt werden. Davon träumen Tageszeitungsanzeigen Nachts.


Wer seine Werbebotschaft langfristig bei der Zielgruppe platzieren will, ist mit haptischer Werbung gut beraten. 240 Tage bleiben die beliebten „Werbe-Träger“ durchschnittlich bei den Empfängern. Für unsere auf hohe Belastbarkeit DIN-geprüfte RIEDLE LongLife® eher eine kurze Liason. Denn die lebt sogar länger, als uns lieb ist.

Multiblickativ. Ja – das „C“ ist Absicht.


Das hohe „C“ erreicht nicht jeder. Die Kontaktzahlen unserer sinnlichen Werbebotschafter dank Mehrfachnutzung erst recht nicht. Die liegen weit über denen der meisten anderen Werbeformen. Stolze 236 neugierige und interessierte Blickkontakte erzeugt eine einzelne WerbeTasche im Laufe ihres Lebens. Wie viele treue Kunden das im Lauf Ihres Lebens macht, können wir ja mal gemeinsam ausrechnen. Wie auch immer: Ein echtes „Schaulaufen“ für Ihre Werbung.

Wirkt gegen Erinnerungslücken bei fast 80% aller Kunden.


Unternehmen, die wollen, dass man sich nicht nur an ihre Kampagnen erinnert, sondern auch an sie als Absender, sind hier bestens beraten. 78% aller Empfänger von haptischen Werbemitteln können sich an den Marken-bzw. an den Unternehmensnamen erinnern. Sorgen Sie mit einer individuell bedruckten PapierTasche dafür, dass es Ihrer ist.

Hochprozentiges findet sich bei weit über der Hälfte aller Haushalte.


Lösen Sie jede Menge positive Emotionen bei den Empfängern aus: Sympathie (69%), Vertrauen (72%), Freude (71%), Interesse (52%), Dankbarkeit (46%) und das Gefühl, wertgeschätzt zu werden (43%). Der Stoff, aus dem Fans gemacht werden, ist Papier. Fans, die Ihre WerbeTasche immer und immer wieder freiwillig in die Welt hinaus tragen.

Flirten kann man nicht nur im Web.


Marken wünschen sich treue Konsumenten. Zugaben entfalten aber eine so verführerische Wirkung, dass sie zu einem Seitensprung anstiften. Nutzen Sie die große Anziehungskraft einer attraktiven Begleitung, statt wie es nur eine begehrenswerte PapierTragetasche zu erzeugen vermag. Die Begleitung aus dem Hause RIEDLE® trägt das „kleine Schwarze“ aus jedem Laden und in jedem Moment. Und schaut immer hinreißend dabei aus. Ihrer alten Marke zu Hause treu zu bleiben, wird da schwer fallen.
Grammaturprüfung des Papeirs

Qualität


Der Unterschied zwischen Versprechen und Versprecher? Nun, dass genau das eintritt, was Sie sich gewünscht haben. Oder eben nicht. Für RIEDLE®

Bedruckte KraftpapierTaschen gestapelt

Umwelt


Eine Welt ohne Werbedrucksachen ist auch im elektronischen Zeitalter nicht denkbar. Kunden erwarten heute von Unternehmen eine umweltbewusste

Für Besser-Werber


Wissen was geht und Up-to-Bag bleiben.

Sie haben längst erkannt, welches Potential in den großen Werbeflächen einer PapierTasche steckt. Wie wir es schaffen, Ihre Markensympathie zu steigern? Holen Sie sich jetzt unseren Experten-Brief mit Tricks und Tipps kostenfrei ins Haus. Entdecken Sie zudem aktuelle Trends aus der faszinierenden Welt der Feinstpapiere. Garantiert inhaltsstark. Garantiert unaufdringlich und jederzeit ganz easy wieder abzumelden.